ewigkeit
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

https://myblog.de/ewigkeitxxxx

Gratis bloggen bei
myblog.de





bis jetzt hat sich noch niemand zu den Vorf?llen der letzten Woche ge?u?ert, aber dies sind Geschichte, die erz?hlt werden sollen.

die Story von zerbrochenen Scheiben, Nickerchen in Autos und Schwimm?bung im Badezimmer.

Oder auch ein weiterer beweis f?r folgenden Satz:
Fallen ist weder gef?hrlich noch eine Schande, aber liegen bleiben ist beides. (Konrad Adenauer)

Markus und ich sind ?bers WE mal wieder Richtung Gummersbach gefahren. Jochen hatte Geburtstag und Jan zu besuchen ist immer eine gute Idee.

- Die Schuld f?r die GRO? und klein Schreibung tr?gt ?brigens Word.
Aol hat sich n?mlich mal wieder entschieden mich rauszuschmei?en. -

Bei Jochen war‘s ziemlich ereignislos.
Das Highlight ist definitiv Samstag morgen (2 Uhr mittags) zu setzen, als Jochen oder Wiebke und zum Fr?hst?ck weckten. Ja, die haben so lange gewartet. (und dann immer noch gest?rt)

Bei Jan war‘s gewohnt sch?n.

1. Highlight: Jan, der in einer wunderbaren Pr?sentation erkl?rt, wer wo zu schlafen hat, die in geschmierten Sandwiches f?r Markus und mich endet.

2. Jan beim 43er mit Kaffee trinken. (von dem Kaffee hat man nun wirklich nichts mehr raus geschmeckt)

3. In Ruhe in den Billard - Kneipe sitzen und quatschen

4. Jan (n paar Bier sp?ter) der sich gegen n Fenster lehnt, dass nachgibt. (Schaden ca. 80 Euro)

5. Jan der total am Ende ist, weil sich ohnehin schon mehr als genug angestaut hat (Eltern, Ex-Freundin und das Leben an sich)

6. Jan der am n?chsten Tag wieder total locker ist und erst mal ne Zusammenfassung braucht

7. Im Garten auf der Wiese fr?hst?cken


So und dann sind wir abends halt zur?ck gefahren. Wir waren definitiv beide total ?berm?det. Aber naja, irgendwie mu? man ja nach hause kommen!

Also hat Markus mich zu hause raus gelassen und ist dann zu sich gefahren.

?berm?det – Sekundenschlaf – Transporter – Leitplanke – Totalschaden – Polizei - Kopfschmerzen

Bin total froh, dass Markus zumindest heile da raus gekommen ist.

Au?erdem ist Markus fast zu hause raus geflogen (jetzt wohl aber doch nicht)

Also am n?chsten Tag aufstehen arbeiten und wieder nach hause kommen. W?sche hinstellen und vor den PC setzen.

Dummerweise war ich immer noch total ?berm?det und mit den Gedanken komplett woanders (kein Wunder nach dem WE)

Das ist wohl der Hauptgrund daf?r, dass ich den Abwasserschlauch einfach mal vergessen habe.
Als ich das n?chste mal nach der Waschmaschine gesehen habe stand das Wasser bereits im Wohnzimmer.
Da hilft nur noch mit nem Kehrblech „auffegen“ (geht wirklich) und wischen.
Laminat raus holen und darunter wischen. Schrank ausr?umen und wegschieben und darunter wischen. War ne ziemliche Arbeit!

An dieses Stelle Danke an meine Mum (die den Blog nat?rlich nicht liest, aber das spielt keine Rolle), weil die n?mlich vorbeigekommen ist und das Schlachtfeld hier wieder in eine Wohnung verwandelt hat, w?hrend ich arbeiten war.

Diese Woche ging verdammt schnell rum. Bin n bi?chen erk?ltet und m?de und hab keine Lust auf Winterberg (wobei Zeit mit Stefan und Sven zu verbringen nicht mal schlecht ist, aber wieso m?ssen wir da Unterricht haben?)

Ansonsten hab ich Derya n bi?chen hinterher ger?umt.
Irgendwer mu? sich ja um die Kleine(17) k?mmern.

Und ich war heute bei Plus. Essen, Trinken etc. besorgen.

Ich komm also mit ner vollen T?te da raus und mu? erst mal ?ber ne gro?e Stra?e. Ist ja kein Problem. Naja, sofern einem nicht mitten auf der Stra?e die T?te rei?t und man seine Lebensmittel vom Boden klauben darf.

Oh man. Diesmal wirklich zu viel geschrieben. Ich denke ihr seht es mir nach.

und jetzt noch n sch?ner Klospruch powerd by Jan: Ich sitze wie der F?hrer hier, die braune Masse unter mir
11.11.05 19:47
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung